0871 – 276 27 26

Liebe Patient*innen und Angehörige,

wir möchten Sie gerne zu unseren Praxisabläufen im Kontext des aktuellen Infektionsgeschehens in Stadt und Landkreis Landshut informieren.

Unsere Praxis bleibt geöffnet. Gemäß des Kabinettsbeschluss vom 29.10.2020 Punkt 1.h) dürfen Sie alle therapeutischen Einrichtungen aufsuchen.

Begleitend können wir Ihnen nach dem Beschluss des GBA vom 30.10.2020 ab 02.11.2020 erneut die Möglichkeit der Teletherapie anbieten. Mit der Nutzung der Teletherapie können wir den Ausfall Ihrer Therapie im Falle einer angeordneten Quarantäne vermeiden und/oder Ihre Kontakte reduzieren, falls Sie oder Angehörige von Ihnen zur Risikogruppe gehören. Nach unserer Erfahrung im Frühjahr ist die Teletherapie nicht uneingeschränkt für jede logopädische Fragestellung sinnvoll einsetzbar – bitte besprechen Sie eine mögliche Eignung mit den Therapeut*innen.

Für Ihren Besuch bei uns, bitten wir Sie die nachfolgenden Hygieneregeln zu beachten und unbedingt einzuhalten.

Ankunft Bitte kommen Sie knapp zu Ihrem Termin, waschen sich und Ihrem Kind die Hände und warten dann direkt vor Ihrem Therapieraum. Die Namen Ihrer Therapeut*innen sind an den Türen angeschrieben. Wenn Sie Ihr Kind/Ihre Angehörigen nicht in den Therapieraum begleiten, bitten wir Sie außerhalb der Praxisräume zu warten. Wir können sonst die maximale Anzahl der zugelassenen Personen nicht gewährleisten.

Mund-Nasen-Bedeckung Alle Personen über 6 Jahren müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ausgenommen sind einzig Angehörige unserer gehörlosen Patient*innen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Maske Mund UND Nase bedeckt. Zuschauende Eltern bitten wir die Maske auch im Therapieraum zu tragen.

Absagen Bitte sagen Sie Ihren Termin ab, wenn Sie oder ein Angehöriger von Ihnen an Erkältungssymptomen leidet. Ebenso nach Kontakt mit einer positiv auf Corona getesteten Person. Gemeinsam mit Ihren Therapeut*innen können Sie dann die Möglichkeit der Teletherapie für Ihre individuelle Situation besprechen. Bitte beachten Sie, dass unsere Ausfallregelung auch bei spontaner Krankheit oder angeordneter Quarantäne bestehen bleibt.

Allgemein Natürlich möchten wir Sie bitten auch in unseren Räumen einen Mindestabstand von 1.5m zu anderen Personen einzuhalten und die Husten- und Niesetikette zu befolgen. Bitte achten Sie auf warme Kleidung, wir lüften entsprechend der Empfehlungen.

Gemeinsam werden wir die erneuten Herausforderungen für alle sicher meistern – Herzlichen Dank für Ihren Zusammenhalt und Ihre Unterstützung!

Ihr Team der Logopädie Landshut